WPG Abgasanlagen „WPG“ Abgasanlagen für feste Brennstoffe in feuchter Betriebsweise

WPG Abgasanlagen

Hackschnitzel oder Stückholz, benötigen häufig eine Abgasanlage, die russbrandbeständig und gleichzeitig feuchteunempfindlich sind-  „W3G“-Schornsteine.

 

Herkömmliche Edelstahlabgasanlagen sind für den feuchten Betrieb bei Holzfeuerungen nur bedingt geeignet. Die Korrosionsbeständigkeit kann ggf. nach thermischer Belastung eingeschränkt sein.

 

 

Döring „WPG“ Abgasanlagen sind speziell für den kondensierenden (feuchten) Betrieb für Holzfeuerungen entwickelt, geprüft und zertifiziert worden! 

 

Lieferbar sowohl als einwandige Ausführung zur Sanierung von Bestandskaminen, als auch in doppelwandiger Ausführung (mit 30 mm Wärmedämmung) zur Montage im Außenbereich. Jeweils im Unter-, oder Überdruckbetrieb, je nach erforderlicher Betriebsweise!

 

Beachten Sie, dass ab 01.10.2020 wir für diese Ausführung eine geänderte Preisstellung gültig ist!  

 

Unser technischer Vertriebsinnendienst berät Sie gerne mit unserem umfangreichen Premium-Service:

Viele Grüße aus Berngau

 

Ihr DÖRING-Team

Bildnachweis: Raab/K&W

 

 

Ein Name verpflichtet.

Ein Name verpflichtet.

Günther Döring, Firmengründer und selbstständiger Unternehmer, ist seit dem März 1984 in der Schornsteintechnik tätig und arbeitet konsequent an der Entwicklung innovativer Abgasanlagen. Heute gehört er zu den führenden Fachhändlern von modernen Schornsteinsystemen aus Edelstahl und Kunststoffabgasanlagen. Zukunftsweisende Fertigungsmethoden, die gleichbleibend hohe Qualität seiner Produkte und der umfassende Dienst am Kunden machen den Namen Döring zum Inbegriff für Kompetenz in der Abgastechnik. Dieser Anspruch ist zugleich Herausforderung und verpflichtet für die Zukunft.